Aktiv in Berlin

Activities in Berlin

Unser kulturelles Angebot im Februar:

 

08.02. Galerientour Mitte
13:00 Uhr - vor dem Büro
14.02. Pergamon Museum
14:30 Uhr - vor dem Büro
20.02. Technik-Museum
13:00 Uhr - vor dem Büro
21.02. Stammtisch
19:45 Uhr - vor dem Büro
22.02. Haus der Wannsee Konferenz
13:00 Uhr - vor dem Büro
23.02. Exkursion nach Leipzig
27.02. DHM
13:00 Uhr - vor dem Büro
 
01.03. Otto Weidt Museum
13:00 Uhr - vor dem Büro

Stadtspaziergänge, Museumsbesuche und mehr ...

Galerientour Mitte

08.02.19

Die Berliner Künstlerszene präsentiert sich besonders interessant und wild rund um das Oranienburger Tor (Spandauer Vorstadt) herum. Es gibt viele schicke und schräge Galerien, die sich lohnen mal anzusehen. Wir machen einen Spaziergang zu den verschieden Galerien und lernen nebenbei noch einige interessante Details über die Geschichte der „Spandauer Vorstadt“.

Pergamon Museum

14.02.19

Das Pergamonmuseum wurde zwischen 1910 bis 1930 für den Pergamonaltar erbaut, den der Archäologe Carl Human entdeckt hatte. Deshalb hat das Museum auch die Form wie der Altar selbst. Leider ist der Pergamonaltar wegen der Restaurierung für 5 Jahre geschlossen. ABER: Das Ischtar Tor, Aleppozimmer, Markttor von Milet, die Islamischen Schreine u.v.m. sind die tollen Abteilungen, die wir uns ansehen. Auch hier werde ich geschichtliche Informationen geben. Eintritt: 14,- Euro

Technik-Museum

20.02.19

Berlins Entwicklung als Stadt ist eng verknüpft mit der Industriellen Revolution und den technischen Neuerungen des 19.Jahrhunderts: Eisenbahn, Elektrizität, Automobile und Flugzeuge. Durch das Technik-Museum hindurch besuchen wir Berlin mal aus einer anderen Perspektive. Dazu: viele Maschinen, Apparate und andere Gagets.

Stammtisch

21.02.19

Eine wunderbare Gelegenheit, die anderen Schüler und Schülerinnen der Neuen Schule kennen zu lernen, mit ihnen zu plaudern und euch mit ihnen über Berlin und das Leben in Berlin auszutauschen.

Haus der Wannsee Konferenz

22.02.19

In dieser schönen Umgebung haben am 20. Januar 1942 die Nazis den Holocaust an den Juden geplant. In der ausgezeichneten Ausstellung über dieses bedrückende Kapitel der deutschen Geschichte, lernen wir viel über: Rassismus und Judenfeindschaft, die Deportationen, Ghettos, Konzentrationslager, Todeslager, Zwangsarbeit und hören Originaltonaufnahmen vom Eichmann Prozess.

DHM

27.02.19

Im ältesten Gebäude Unter den Linden finden 2000 Jahre deutsche Geschichte statt. Wir betrachten ausgewählte Erinnerungsstücke und besuchen die aktuellen Ausstellungen im Pei-Bau, den futuristischen Neubau am barocken Zeughaus.

Otto Weidt Museum

01.03.19

Der Bürstenmacher Otto Weidt hat in seiner Blindenwerkstatt Juden vor den Nazis versteckt und verhindert, dass die Nazis die Juden in Konzentrationslager deportierten. Auf diese Weise hat der mutige Otto Weidt vielen Juden das Leben gerettet. In dem Museum Otto Weidt sehen wir seine Bürstenwerkstatt mit den alten Arbeitsplätzen und dem Versteck. Danach suchen wir auf einem Spaziergang die Orte, Häuser und Plätze auf , an denen die Juden wohnten, gesammelt und deportiert wurden.