DIE NEUE SCHULE - Exkursionen

Exkursionen 2017

Mit ganzjährig mehrere Terminen in der Woche bietet DIE NEUE SCHULE ein breites Spektrum an Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung in Berlin.

Highlights sind immer wieder unsere geführten Stadtspaziergänge, Kinobesuche und Exkursionen am Wochenende. Alle Veranstaltungen sind kostenlos (bis auf Fahrpreise und Eintrittspreise) und werden von Mitarbeitern unserer Sprachschule begleitet. (Notfall Handy-Nummer für Zu-spät-Kommer: 0160-91168351)
Anmeldung bitte im Büro der Sprachschule.

Die Ausflüge finden in der Regel im Zwei-Wochen-Rhythmus statt:

28.01.2017

Potsdam

Sanssouci war genau genommen ein Sommerschloss, aber auch im Winter haben Parkanlage und Schloss ihren Charme, vor allem weil nur sehr wenige Besucher auf den Wegen durch den Park gehen und die Führungen durch das Schloss länger dauern als im Sommer. Nach dem Schlossbesuch unternehmen wir einen Stadtbummel durch die historische Altstadt Potsdams.

Schloss Sanssouci
Treffpunkt:
 
Abfahrt:
Fahrtdauer:
Kosten:
9:00 Uhr vor Starbucks, Hauptbahnhof 1.OG
9:11 Uhr (Rückkehr 17:19)
28 Minuten
10 Euro

25.02.2017

Leipzig

Leipzig war Jahrhunderte lang die Drehscheibe des Handelsverkehrs in Mitteleuropa. Vom ehemaligen Reichtum der Messestadt zeugen die liebevoll renovierten Bürgerpaläste, die eleganten Caféhäuser und die historischen Ladenpassagen. Zu den berühmtesten Bürgern der Stadt zählten Goethe, der hier studierte, und Bach, der als Kantor in der Thomaskirche tätig war. 1989 begann die friedliche Revolution in der DDR mit Demonstrationen in Leipzig.

Ausflug nach Leipzig
Treffpunkt:
 
Abfahrt:
Fahrtdauer:
Kosten:
8:15 Uhr vor Starbucks, Hauptbahnhof 1.OG
8:31 Uhr (Rückkehr 20:45)
2:30 Stunden
25 Euro

25.03.2017

Dresden

Um 1700 tat sich was an der Elbe. Die Kurfürsten von Sachsen krönten sich zu Königen und bauten ihre Stadt barockmäßig um. Es entstand eines der schönsten deutschen Stadtpanoramen mit atemberaubenden Bauten. Wir wandeln durch das alte und das neue Dresden und genießen dreihundert Jahre Geschichte und Geschichten.

Ausflug nach Dresden
Treffpunkt:
 
Abfahrt:  
Fahrtdauer:
Kosten:
7:15 Uhr vor Starbucks,
Hauptbahnhof 1.OG
7:31 Uhr (Rückkehr 20:30)
3:15 Stunden
25 Euro

08.04.2017

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands und steht Berlin in Lebendigkeit um nichts nach. Wir wandern von der Alster zum Hafen auf der Spur von tausend Jahren Geschichte.

Ausflug nach Hamburg
Treffpunkt:
 
Abfahrt:  
Fahrtdauer:
Kosten:
7:40 Uhr vor Starbucks,
Hauptbahnhof 1.OG
8:03 Uhr (Rückkehr 22:19)
3:01 Stunden
25 Euro

06.05.2017

Quedlinburg

Es geht zurück ins Mittelalter, in eine der schönsten Städte Deutschlands. In Quedlinburgs engen Gassen, die sich romantisch an den Schlossberg schmiegen, erwarten uns 1600 hübsch renovierte Fachwerkhäuser aus 6 Jahrhunderten. Über der Stadt thront St.Servatii, eine der bedeutendsten hochromanischen Kirchen Deutschlands.

Quedlinburg
Treffpunkt:
 
Abfahrt:  
Fahrtdauer:
Kosten:
8:00 Uhr vor Starbucks,
Hauptbahnhof 1.OG
8:11 Uhr (Rückkehr 20:49)
3:10 Stunden
25 Euro

20.05.2017

Schwerin

Mecklenburg-Vorpommerns Hauptstadt hat ein Märchenschloss, eine entzückende historische Altstadt mit Fachwerk, Klassizismus und Backsteingotik und  den höchsten Kirchturm des Bundeslandes, von dem aus man eine wunderbare Aussicht genießt: auf die Seen, die die Stadt umarmen.

Schweriner Schloss
Treffpunkt:
 
Abfahrt:  
Fahrtdauer:
Kosten:
9:10 Uhr Hbf Friedrichstraße, direkt am Gleis 3
9:20 Uhr (Rückkehr 20:34)
2:20 Stunden
25 Euro

10.06.2017

Stralsund

Stralsund war neben Lübeck die mächtigste Hansestadt im Ostseeraum. Die Altstadt liegt wie ein Wasserschloss auf einer Insel und wird auch das „Venedig des Nordens“ genannt. Stralsund gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und glänzt mit vielen Bauten im Stile der Backsteingotik. Ziel unseres Besuches ist das Ozeaneum, ein futuristisches Gebäude am Hafen, das eines der faszinierendsten Aquarien Deutschlands beherbergt.

Ozeanum in Stralsund
Treffpunkt:
 
Abfahrt:  
Fahrtdauer:
Kosten:
7:50 Uhr vor Starbucks, Hauptbahnhof 1.OG
8:13 Uhr (Rückkehr 20:23)
3:28 Stunden
25 Euro

24.06.2017

Görlitz

Die sächsische Kleinstadt Görlitz ist nicht nur die östlichste Stadt Deutschlands, sondern auch eine der wenigen Städte, die im Krieg fast überhaupt nicht zerstört wurden. Görlitz liegt an der Neiße und nennt 4000 Baudenkmäler ihr eigen. Demnächst, so hoffen die Görlitzer, wird die Stadt ins Unesco-Weltkulturerbe übernommen.

Reichenbacher Turm in der Görlitzer Altstadt
Treffpunkt:
Abfahrt:
Fahrtdauer:
Kosten:
7:15 Uhr Bhf. Zoo
7:30 Uhr (Rückkehr 19:30)
2:40 Stunden
25 Euro

08.07.2017

Wismar

Früher war Wismar eine der wichtigsten Städte der Hanse, heute gehört die kleine Ostseestadt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Beeindruckende Backstein-Kathedralen, wunderhübsche Giebel über bunten Bürgerhäusern, kleine Kneipen, lebendige Restaurants und ein alter Hafen, der von alter Größe träumt. Wir spazieren durch die Altstadtgassen durch die Jahrhunderte lange Geschichte der Hafenstadt.

Wismar
Treffpunkt:
 
Abfahrt:  
Fahrtdauer:
Kosten:
7:15 Uhr Bahnhof Zoo,
Gleis 3
7:30 Uhr (Rückkehr 20:29)
3:03 Stunden
25 Euro

22.07.2017

Halle

Halle ist die größte Stadt Sachsen-Anhalts und die einzige ostdeutsche Großstadt von über 200.000 Einwohnern, die im Krieg keinen Flächenbombardements ausgesetzt war. Sie ist ein einzigartiges Architekturdenkmal für die Architektur des 19.Jahrhunderts, der Gründerzeit. Die Stadt nennt eine der ältesten Universitäten Deutschlands ihr Eigen, mit einem der schönsten Universitätsplätze Deutschlands. Halle war ein bedeutendes Zentrum der Früh-Aufklärung und der pietistischen Pädagogik. Sie ist die Geburtsstadt von Georg Friedrich Händel.

Halle
Treffpunkt:
 
Abfahrt:  
Fahrtdauer:
Kosten:
7:00 Uhr vor Starbucks,
Hauptbahnhof 1.OG
7:15 Uhr (Rückkehr 20:45)
2:40 Stunden
25 Euro

05.08.2017

Rostock

Als Mitglied der Hanse war Rostock schon im Mittelalter eine wichtige Hafenstadt. Davon zeugen heute noch die monumentale gotische Marienkirche und Bürgerhäuser mit phantasievoll geschwungenen Giebeln. Wir besuchen die historische Altstadt und fahren weiter ins Ostseebad Warnemünde … ans Meer!

Hafenstadt Rostock
Treffpunkt:
 
 
Abfahrt:  
Fahrtdauer:
Kosten:
8:15 Uhr Bhf. Südkreuz an der Rolltreppe abwärts zu Gleis 6
8:33 Uhr (Rückkehr 21:40)
2:31 Stunden
25 Euro

23.09.2017

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands und steht Berlin in Lebendigkeit um nichts nach. Wir wandern von der Alster zum Hafen auf der Spur von tausend Jahren Geschichte.

Ausflug nach Hamburg
Treffpunkt:
 
Abfahrt:  
Fahrtdauer:
Kosten:
7:45 Uhr vor Starbucks,
Hauptbahnhof 1.OG
8:03 Uhr (Rückkehr 22:19)
3:01 Stunden
25 Euro

07.10.2017

Wernigerode

Der Norden Deutschlands ist flach, aber in Wernigerode beginnen die Berge und in der Ferne sieht man den Brocken, auf dem sich laut der Sage in der Walpurgisnacht die Hexen mit dem Teufel treffen. Wernigerode ist eine kleine Stadt mit schmucken Fachwerkhäusern, geschmiegt an die Vorberge des Harzes. Oben über der Stadt thront das historistische Schloss.

Ausflug nach Wernigerode
Treffpunkt:
 
Abfahrt:  
Fahrtdauer:
Kosten:
8:00 Uhr vor Starbucks,
Hauptbahnhof 1.OG
8:11 Uhr (Rückkehr 20:49)
3:09 Stunde
25 Euro

18.11.2017

Wittenberg

Wittenberg an der Elbe ist die Stadt Luthers. Vor knapp 500 Jahren machte er das kleine Universitätsstädtchen zum geistigen Zentrum Deutschlands. Die Wirkungsstätten des großen Reformators gehören heute zum Unesco-Weltkulturerbe. Wir wandeln auf den Spuren Luthers durch die historische Altstadt um den Markt, von der „1000-jährigen“ Luther-Eiche bis zur Schlosskirche, wo Luther die 95 Thesen an die Tür genagelt hat. Auch ein Besuch im Luther-Haus steht auf dem Programm. Luther übersetzte die Bibel aus dem Griechischen ins Deutsche. Damit wurde er zum Begründer der modernen deutschen Schriftsprache. Und in der Kirche konnte fortan jeder verstehen, was der Priester sprach.

Ausflug nach Wittenberg
Treffpunkt:
 
Abfahrt:  
Fahrtdauer:
Kosten:
8:15 Uhr vor Starbucks,
Hauptbahnhof 1.OG
8:31 Uhr (Rückkehr 17:30)
1:17 Stunden
25 Euro

09.12.2017

Wernigerode

Wernigerode ist eine kleine Fachwerkstadt am Harz mit einem romantischen Schloss aus der Zeit des Historismus. Wir begeben uns auf einen Spaziergang durch die Gassen des Städtchens und steigen hinauf zur Schlossanlage, wo uns eine beeindruckende Aussicht über die Berglandschaft erwartet.

Ausflug nach Wernigerode
Treffpunkt:
 
Abfahrt:
Fahrtdauer
Kosten:
7:55 Uhr vor Starbucks,
Hauptbahnhof 1.OG
8:11 Uhr (Rückkehr 19:49)
3:09 Stunden
25 Euro